Kontaktieren Sie uns unter 062 963 12 94 oder per Mail an info@swiss-premium-chili.com

Kontaktformular

Ihr Name (Pflicht)

Ihre E-Mail (Pflicht)

Betreff

Ihre Nachricht an Uns


Herstellung der Chilipulver

Anzucht

Von der Anzucht bis zur Ernte vergehen ca. 6 Monate. Da Chili eigentlich artfremd in unseren Breitengraden sind, müssen sie vorgezogen werden. Damit sie, wenn der Frühling da ist, schon eine gewisse Grösse haben. Bei so einer Sortenvielfalt ist es zwingend notwendig, alles sauber zu beschriften. Bei uns geschieht das mit Nummern. An Hand von diesen Nummern kann auf einer Liste dann Abgelesen werden um was für eine Chili sich es handelt. Mitte Mai sind die Temperaturen so wie es die Chilis mögen und sie dürfen an die frische Luft. Ganz vorsichtig werden sie ans Sonnenlicht gewöhnt, damit keine Verbrennungsschäden entstehen. Nach weiteren 1-2 Monaten werden dann die Früchte reif und die Ernte beginnt und somit auch die Verarbeitung.

 

Entkernen

In den Chilisamen sind verschiedene Fette eingelagert, die bei zu grosser Hitze, etwa beim Anbraten von Fleisch für ein Chili con Carne, zum Ausscheiden von Fettsäuren führen. Das führt dazu, dass ein leicht ranziger, säuerlicher Beigeschmack entstehen kann. Diese Säuren sind zum Teil auch für saures Aufstossen verantwortlich.

Zum anderen enthalten die Kerne keinen Geschmack und keine Schärfe. Das ist sehr bedauerlich weil zwischen 70 und 80 % des Beerengewichts, die Kerne ausmachen, je nach Sorte und Grösse der Beeren. Darum können wir aus 100 gr. frischen Beeren auch nur 7 – 10 gr. Pulver gewinnen, mit einem enormen Zeitaufwand. Das Plazentagewebe, in dem die Samen eingebettet sind, sollte nach Möglichkeit nicht zu fest verletzt werden, da es dann den Saft verliert. Die Inhaltsstoffe die beim Rüsten verloren gehen, sind unwiderruflich verloren. Darum unterscheiden sich unsere Gewürze auch im Geschmack und der Intensität zu herkömmlichen Gewürzen, bei denen einfach alles Maschinell Zerkleinert wird.

 

Rüsten

Wir schneiden jede Beere von Hand. Die Samen werden vorsichtig entfernt und danach wird die Beere je nach Sorte kleingeschnitten. Etliche unserer Schoten erhalten sie in Hälften oder Viertelstücken. Nur ganz wenige sind so klein, dass wir sie nicht entkernen können.

Trocknen

Bei uns wird schonend getrocknet, dies kann bis zu 5 Tage dauern. Was auch wichtig ist, sie werden nicht zu 100 % getrocknet und haben somit die Fähigkeit wieder Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen. Das ist wichtig denn nur so kann auch ein Transfer des Geschmacks auf ihre Gerichte stattfinden. Die getrockneten Beeren werden dann Licht und Luftdicht verpackt und wir entnehmen immer nur das, was sie als Kunde an Gewürzmengen bestellen. Dies um die Qualität des Produkts so hoch wie möglich zu erhalten. Darum kann es auch sein, dass Sie mal ein paar Tage auf Ihre Bestellung warten müssen. Am liebsten verkaufen wir Ihnen gar kein Pulver, sondern nur die getrockneten Beeren! Wenn sie einen Mörser zu Hause haben, sollten sie lieber den verwenden, denn in der Pulverform ist unser Produkt herrlich, wenn sie es aber im Mörser zerstossen oder mit einer Pfeffermühle mahlen, ist das nochmal eine Steigerung des Geschmacks. Wichtig ist, dass sie nicht zu viel Chilibeeren in die Pfeffermühle geben, da die Beeren Feuchtigkeit aus der Luft ziehen können. Geschieht dies, verstopft das Mahlwerk und der Geschmack leidet.

 

Warum produzieren wir so?

Wie sie merken ist es uns ein Anliegen Ihnen zu vermitteln wie und warum wir unser Produkt so herstellen, wie wir es tun. Dies hat seinen Preis aber wir sind überzeugt, dass unsere Produkte auch Sie überzeugen werden.

Handarbeit und schonender Umgang mit den Rohstoffen, wichtig, bei all dem Künstlichen das man uns Vorsetzt. Wichtig für unser Wohlbefinden, für das Bewusstsein, dass wir nur so gute Lebensmittel erhalten wie wir auch zu bezahlen bereit sind.

Ja es ist bequem im Supermarkt einzukaufen, weil man alles auf einem Punkt hat, oder noch besser im Onlineshop wo es nach Hause geleifert wird. Aber genau damit verlieren wir das Bewusstsein für die Wertigkeit unserer Ernährung.
Lassen sie das nicht in allen Bereichen zu, würzen sie Ihre Dosenravioli wenn sie den sein müssen mit ein paar Flocken von unseren Gewürzen und wer weiss, vielleicht finden sie die Zeit, dem echten Geschmack auf den Grund zu gehen und machen die Ravioli das nächste Mal selbst.

Zeit zu füllen, mit Kochen und Zubereiten ist keine verlorene Zeit, sondern die Essenz der Zeit. Denn was gibt es schöneres als sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Wellness geniessen wir doch auch. Mit unseren Gewürzen haben sie Wellness für die Sinne im Haus, schärfen Sie sie mit unseren Produkten.