Kontaktieren Sie uns unter 062 963 12 94 oder per Mail an info@swiss-premium-chili.com

Kontaktformular

Ihr Name (Pflicht)

Ihre E-Mail (Pflicht)

Betreff

Ihre Nachricht an Uns


Blüten Honig 500g

Blüten Honig 500g

16.00 CHF

Sorte: Blüten Honig, Frühlings Honig,
Herkunft: Schweiz, Mittel Land, Region Oberaargau, Bannwil
Hergestellt durch: swiss-premium-chili.ch. Qualitätshonig

20 vorrätig

Blütenhonig aus der Region Bannwil Kanton Bern:

Zurzeit haben wir einen Bestand von 12 Bienenvölkern. Davon sind 5 Wirtschaftsvölker und 2018 werden es 10 sein, wenn alle Völker den Winter ürleben.

2018 werden wir auf 30 bis 35 Völker aufstocken, wenn die Witterung es zulässt. Zudem wird in Bannwil ein Zweiter Bienenstand eingerichtet, sowie in der Region Niederbipp am Jura Südhang ein Jungvölkerstand aufgebaut.

Wir imkern mit dem Dadant Beute System jedoch nur auf den Halb- oder Honigzargen. Dies ermöglicht uns eine bessere Wabenhygiene.  Die Honigzargen sind zu jeder Honigernte gereinigt und mit neuen Wachsplatten versehen die von den Bienen dann wieder zu Waben für die Honiglagerung aufgebaut werden. Nach der Honigernte werden die nicht ganz von Honig gesäuberten Waben den Bienen wieder zurückgegeben. So stellen wir sicher das kein Wachs länger als 2 Jahre von den Bienen verwendet wird. Diese Arbeitsweise bringt etwas mehr Arbeit mit sich aber die Bienenvölker bleiben gesünder.

Wir sind daran einen eigenen Wachskreislauf aufzubauen dies ist aber ein längerer Prozess. Der eigene Wachskreislauf bedeutet das wir Rähmchen die mit Waben ausgebaut sind Einschmelzen. Mit dem einschmelzen Reinigen wir das Wachs. Diesen führen wir den Bienen dann wieder zu mit den eigens Hergestellten Wachsmittelwänden.

 

Medikamente:

Für Bienen ein grosses Thema für jeden Imker, gerade in der Heutigen Zeit wo wir Jahr für Jahr Riesige Verluste bei den Völkern hinnehmen müssen.

Gerade die Varoa Milbe muss behandelt werden. Hier halten wir uns an die Vorgaben des Schweizerischen Biene- Verbands. Sie ist nebst der Landwirtschaft mit Ihren Spritzmitteln für die meisten Ausfälle an Bienenvölkern verantwortlich. Jedoch wird auch die Witterung ein immer Grösserer Faktor den wir Imker aber nicht beeinflussen können.

Dank immer kürzer Kaltphasen im Winter haben die Bienen mehr Flugtage und das ist bei den Winterbienen die anders als Ihre Kolleginnen die Sommerbienen nicht nur 3 Wochen, sondern bis zu 6 Monate leben ein grosses Problem. Die Winterbienen verbrauchen mehr Futter, wenn sie fliegen dies führt dazu das die Völker verhungern oder dass zu viele Bienen Sterben und so die Sogenannte Wintertraube zu klein wird und die Bienen erfrieren.

Weitere Informationen:

Haben wir Ihr Interesse geweckt, mehr über die Bienen zu erfahren, auf  You Tube hat es 1000e von Beiträgen darum Verlinken wir hier auch nichts. Gehen sie wie die Bienen vor, fliegen Sie You Tube an und suchen Sie sich Ihre Informationsblüten.

Artikelnummer: h-0h0-5 Kategorie: